Primarschulhaus Jonen


Erweiterung Schulanlage

Jonen, 2013-2017

Die Schulanlage in Jonen wird um ein neues Primarschulhaus ergänzt. Die bestehende Umgebung wird angepasst und zum Gemeindehaus erweitert. Durch den Rückbau der alten Turnhalle und die Integration der Trafostation entsteht ein offener, attraktiver Aussenraum für die Schüler. Im Norden der neuen Primarschule bleibt die grosse Sportwiese erhalten und wird mit Bäumen ergänzt. Die Pausenplätze im Süden sind durch Stufenanlagen terrassiert. Dadurch ergibt sich eine spannende Abfolge von unterschiedlich grossen Flächen mit verschiedenen Nischen. Ganz im Süden bilden die vier Feldahorne, die als Baumreihe gepflanzt wurden, den Abschluss vom Pausenplatz. Unter ihrem Schatten sind Bänke und Tische platziert, die als Aussenklassenzimmer genutzt werden. Von dieser Kanzel aus hat man einen wunderbaren Blick ins Reusstal und in die Alpen.

Auftragsart:
Direktauftrag
Bauherrschaft:
Einwohnergemeinde Jonen
Architektur:
Marcel Baumgartner Architekten GmbH
  • Marcel Baumgartner
  • Lukas Mersch
Projektstandort:
Schulhausstrasse, Jonen